PROFIL & VITA

PROFIL UND VITA bei Schauspielervideos bitte hier klicken (inkl. pdf-Downloadfunktion)


PROFIL UND VITA bei Filmmakers bitte hier klicken


PROFIL


Jahrgang 1966

Spielalter 45-52

Größe 175

Haare und Augen braun

Fremdsprachen Englisch und Französisch (fließend), Italienisch (gut), Spanisch (Grundkenntnisse)

Dialekte Bern- und Zürichdeutsch

Sport Yoga, Kraftsport, Reiten, Capoeira, Ski Alpin

Musik Flöte, Gitarre, Stimmlage Bariton

Tanz Standard

Auto PKW

Wohnorte Berlin und Zürich

Wohnmöglichkeiten Hamburg, Köln, Leipzig, München und Zürich



VITA


Aufgewachsen in Italien und der Schweiz, in Berlin wohnhaft


Aus- und Weiterbildung

- Hochschule für Musik und Theater Hannover Abteilung Schauspiel 1983-1987

- Lehrgang zum Creative Producer am Institut für Schauspiel Film- und Fernsehberufe ISFF in Berlin 2009

- Camera-Acting-Seminar bei Detlef Rönfeldt am ISFF Berlin 2012

  1. -Ausbildung zum Film- und TV-Autor, Masterschool Drehbuch Berlin 2019


Auszeichnungen

- Migros Schauspiel-Stipendium für junge Talente 1984-1986

- Network Kulturpreis für die Inszenierung von Gilgamesch und Enkidu 2004

  1. -Nominierung für den Schweizer Werbefilmpreis EDI 2013

  2. -Prix Walo 2018 für Wilder (beste Schweizer Fernsehproduktion des Jahres).


Wichtige berufliche Stationen

2019

  1. -Autor und Regisseur der Musik-Comedy Inkognito der Schweizer Frauenband SiJamais, Premiere Oktober 2019


2011-2018

  1. -Co-Creator und Drehbuchautor der neuen TV-Krimiserie des Schweizer Fernsehens: Wilder, Staffel 1 und 2

  2. -Autor und Regisseur der Musik-Comedy Kriminell der Schweizer Frauenband SiJamais, Premiere Mai 2017


- Ferdinand Porsche (HR) in Deutschlands große Clans, ZDF-Doku-Fiction, Regie Saskia Weisheit

- Martin (NR) in EHO, Kinofilm, Regie Dren Zherka, Gewinner des Siver Zenith Preises am Filmfestival Montreal

  1. -Moses Shapira in der Dokufiction-Reihe Terra X des ZDF, Regie Nina Koshofer

- Mäder im Kinofilm Der Kreis von Stefan Haupt (offizieller Oscar-Anwärter der Schweiz 2015)

- Carsten Annen in der ZDF-Serie SOKO Leipzig

  1. -Georg Benjamin in Hilde Benjamin, TV-History-Reihe des MDR, Regie Peter Pippig

  2. -Nebenrolle im Kinofilm Lose Your Head (Berlinale 2013) von Stefan Westerwelle

- Gastschauspieler am Schlosstheater Celle: Kapo in Hüter der Zeit, Regie Lars Wernecke


2004-2010

- Inszenierung von Gilgamesch und Enkidu im Tacheles Berlin; Gastspiele u.a. am Hans-Otto-Theater Potsdam,

  in der Dampfzentrale Bern und in der Zürcher Roten Fabrik; Auszeichnung mit dem des Network Kulturpreis

- Entwicklung und Inszenierung der musikalische Nocturne Ich sehe was, was du nicht siehst in der Kammerbar

  des Deutschen Theaters Berlin mit Georgette Dee und Regine Zimmermann in den Hauptrollen

- Produzent, Autor und Protagonist in Absolut Züri – Die Theaterserie in acht Folgen

  auf neun verschiedenen Zürcher Bühnen – u.a. Theaterhaus Gessnerallee, Theater am Neumarkt, Rote Fabrik

- Autor, Produzent und Regisseur von schnäu & dräckig - Die Bernberliner Theatersoap – Krimi in fünf Folgen

  im Kulturzentrum PROGR in Bern.

- Mitarbeit im Storydepartment von Gute Zeiten Schlechte Zeiten (Grundy Ufa)


1999-2006

  1. -Gastengagements als Schauspieler am Theater Neumarkt in Zürich, am Potsdamer Hans-Otto-Theater,

  am Staatstheater Darmstadt sowie am Deutschen Theater Berlin – da u.a. in Inszenierungen von Jürgen Kruse


  1. -Produzent, Autor und/oder Darsteller eigener Theaterproduktionen:

  2. TelemachTripTerror am Berliner Theater Zerbrochene Fenster (Regie Andreas Struck)

  3. who the fuck isch telelemach? (Eigenregie) am Berner Schlachthaus Theater

  4. Liebe Mich (Regie Lars Wernecke) am Theater Stadelhofen Zürich und am Literaturhaus Berlin u.a.m.


1992-1999

- Schauspieler in zahlreichen freien Berliner Theaterprojekten – u.a. im Walser- und Männerensemble

- Schauspieler in diversen Kurz- und Langfilmen – u.a. in den Spielfilmen Prinz in Hölleland, Regie Micha Stock

  und Chill-Out, Regie Andreas Struck

- Episoden-Hauptrollen in TV-Serien – u.a. in Praxis Bülowbogen, Die Wache und Alphateam


1987-1991

- Feste Schauspiel-Engagements an den Theatern Basel und Luzern, Intendanz Horst Statkus, sowie

  am Theater Konstanz, Intendanz Ulrich Khuon – u.a. in Inszenierungen von Mark Zurmühle und Dimiter Gottscheff






HOME  |  SCHAUSPIELER  |  AUTOR  |  REGISSEUR  |  PRODUZENT  |  FOTO  |  VIDEO  |  KONTAKT